Hofbiogasanlagen zählen zu den Gewinnern des novellierten EEG

Wann sich Biogasanlagen nach dem neuen EEG rechnen

Mit der Novellierung des „Erneuerbare-Energien-Gesetz“ (EEG) sind auch die neuen Strukturen klar: Der Einsatz von Wirtschaftsdünger – früher zumeist als Stabilisator des Gärprozesses denn als Energielieferant genutzt – wird durch einen zusätzlichen Bonus stark unterstützt, während die Förderung der Wärme-Nutzung beschränkt wird. Wann sich Anlagen ohne Wirtschaftsdünger noch rechnen und wie Gülle betriebene Anlagen, sogenannten Hofbiogasanlagen, darstehen, hat Dr. Mathias Schindler vom Fachbereich Betriebs­wirtschaft und Markt der Landwirtschaftskammer Niedersachsen verglichen.

Den ganzen Beitrag können Sie sich hier im PDF-Format herunterladen.