Ein Lesefest veranstalten

Tipp für alle Schmökerfreunde

Ein Lesefest ist eine tolle Gelegenheit, mit Freunden zusammen zu sein und neue Bücher kennenzulernen. Lade dazu deine Freunde ein. Jeder darf

Zu deinem Lesefest darf jeder sein Lieblingsbuch mitbringen.
Foto: Xenia Kehnen/pixelio.de

sein Lieblingsbuch mitbringen. Deine Eltern oder Geschwister helfen dir sicherlich, für dieses Fest Getränke und Essen zu besorgen und in deinem Zimmer gemütliche Sitzecken einzurichten. Wenn es warm genug ist, kann dein Fest auch im Garten oder auf dem Hof stattfinden.


Dann kann es losgehen:
Jeder Teilnehmer darf sein Lieblingsbuch kurz vorstellen, indem er Titel und Autor nennt und kurz zusammenfasst, worum es geht. Dann gibt er eine kurze Leseprobe, indem er ein Kapitel aus dem Buch vorliest.
So geht es reihum, bis alle ihr Buch vorgestellt haben. Dann können die Bücher untereinander getauscht werden. Auf diese Art und Weise lernt ihr eine Menge guter Bücher kennen!

Übrigens: Am 22. und 23. Oktober hat wieder die Buchmesse in Frankfurt geöffnet. Für Leseratten ebenfalls eine tolle Möglichkeit, neuen Lesestoff zu finden.