Investive Förderung in der Landwirtschaft

Programme für hessische Betriebe im Überblick

Aktuell gibt es mehrere landwirtschaftliche Investitionsförderungsprogramme, die man als Betriebsleiter kennen sollte. Allen voran das bekannte Agrarinvestitionsförderungs-Programm (AFP) oder auch die Förderung von Investitionen zur Diversifizierung (FID). Relativ neu sind die Energieeffizienz-Förderung der BLE (neue Richtlinie seit Ende 2020), das Investitions- und Zukunftsprogramm (luZ) sowie die Förderung für mehr Digitalisierung in Hessen. Sibylle Möcklinghoff-Wicke vom Innovationsteam Milch Hessen gibt im Folgenden einen Überblick über die Programme, beruhend auf mehreren Online-Webinaren zuständiger Stellen beziehungsweise bereits veröffentlichten Hinweisen. Links zu den Quellen für weitere Informationen werden ebenfalls gegeben.

Im Agrarinvestitionsförderungs-Programm (AFD) sind Vorhaben mit einem Zuschuss zwischen 20 und 40 Prozent auf das förderfähige Nettoinvestitionsvolumen förderfähig, die besondere Anforderungen in den Bereichen Umwelt-, Klima- oder Verbraucherschutz sowie bei ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!