Kartoffelmarkt vor neuen Herausforderungen

Corona: Nachfrage nach Verarbeitungskartoffeln sinkt

Die Pandemie mit Covid-19 hat den Kartoffelmarkt aus seinen geregelten Bahnen geworfen, in denen er bis Februar noch verharrte. Dabei sind die Entwicklungen je nach Verwertungsrichtung sehr unterschiedlich.Christoph Hambloch von der AMI GmbH gibt einen Überblick über die Lage am Kartoffelmarkt.

Speisekartoffeln profitierten zuerst von Hamsterkäufen und im weiteren Verlauf offenbar davon, dass die Verbraucher weniger reisen oder in Kantinen essen und sich dafür etwas mehr zu Hause versorgen. Wie lange ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!