„Keine Angst vor CC-Kontrollen“

Joachim Diesner vom HMUELV informierte Junglandwirte

Eine Cross-Compliance-Kontrolle gilt manchem Landwirt heute so unange­nehm wie eine Steuerprüfung – die Maßstäbe seien oft undurchsichtig, die Bewertung sei bisweilen willkürlich, die Strafen empfindlich. Doch ist diese Furcht überhaupt berechtigt? Joachim Diesner, CC-Koordinator für Hessen im Wiesbadener Landwirtschaftsministerium, sieht es anders: „Keine Angst vor Cross Compliance!“ hieß sein Vortrag, den er in der vergangenen Woche beim Junglandwirtestammtisch in Lich hielt.

Cross Compliance gehört seit 2007 zu den Direktzahlungen, die Landwirte in der EU erhalten - zum Ausgleich von höheren Produktionsstandards und schärferen Umweltvorschriften, verglichen mit anderen Weltregionen. Dazu gehöre unvermeidlich ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!