Länder signalisieren bei ASP-Bekämpfung Solidarität

Für Zaunbau an der polnischen Grenze

Mit Blick auf die Afrikanische Schweinepest (ASP) in Brandenburg hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner nochmals für Kooperation und ein koordiniertes Vorgehen im Kampf gegen die weitere Ausbreitung der Tierseuche geworben. Auf der Agrarministerkonferenz (AMK) betonte Klöckner am vergangenen Freitag in Weiskirchen, wie wichtig es sei, bei der Bekämpfung der Seuche Hand in Hand zu arbeiten. Jeder müsse an seiner Stelle seinen Aufgaben gerecht werden.

Dass die Ressortchefs auf der AMK zugesichert haben, untereinander solidarisch zu sein, ist für die Bundesministerin „ein wichtiges Signal“. Klöckner gab darüber hinaus bekannt, dass ihr Ressort mit der EU-Kommission ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!