Landwirte bei der Grundrente weitgehend außen vor

Grundrente bei mindestens 33 Jahren Rentenzeiten

Landwirte bleiben bei der geplanten Grundrente weitgehend außen vor. Das hat die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) unter Berufung auf den vorliegenden Gesetzentwurf der Bundesregierung klargestellt. Zuletzt hatte der Deutsche Bauernverband (DBV) gefordert, auch Landwirten eine Grundrente zukommen zu lassen. Nach dem Willen der Koalitionspartner sollen nur Versicherte der gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) von der Grundrente profitieren, erläuterte die SVLFG.

Damit sei die Grundrente nicht für Landwirte, andere Selbständige sowie Beamte, Richter und Soldaten vorgesehen, die nicht in der GRV versichert sind. Zeiten aus der AdL nicht berücksichtigt Nach Angaben ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!