Moderates Umsatzminus aber höheres Ergebnis

DMK sieht sich auf Kurs

Die DMK Group hat im vergangenen Jahr ein moderates Umsatzminus hinnehmen müssen, den Gewinn jedoch leicht gesteigert. Wie die größte deutsche Molkereigenossenschaft am vergangenen Donnerstag auf Grundlage vorläufiger Zahlen mitteilte, lag 2018 der Erlös bei rund 5,6 Mrd. Euro; das waren etwa 200 Mio. Euro weniger als im Vorjahr. Das Ergebnis nach Steuern verbesserte sich dagegen um 1 Mio. Euro auf 30,6 Mio. Euro.

Detaillierte Ergebnisse will das Unternehmen Mitte Juni stattfindenden auf der Vertreterversammlung bekannt geben. Die recht stabilen Geschäftszahlen wertete der Molkereikonzern als Erfolg der im Sommer 2017 eingeleiteten Neuausrichtung hin zu ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!