Molkereien in EU pochen auf Marktorientierung

Vor Abkehr marktwirtschaftlicher Prinzipien gewarnt

Der europäische Milchindustrieverband (EDA) hat anlässlich der Diskussion um die anstehende Agrarreform vor einer Abkehr von marktwirtschaftlichen Prinzipien in der Milcherzeugung gewarnt. „Wettbewerb und Marktkräfte sollten die künftige Entwicklung der EU-Milchindustrie vorantreiben“, erklärte der EDA vergangene Woche in einer Pressemitteilung.

Der Verband pocht insbesondere auf die planmäßige Abschaffung der Milchquotenregelung 2015. EDA-Generalsekretär Joop Kleibeuker betonte, erst nach dem Ende der Quoten habe der EU-Milchsektor ausreichendes Spiel, um an den Marktentwicklungen ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!