Moskau verlängert Embargo gegen den Westen

Importverbot für Agrargüter bis Ende 2020

Russland hat seine Sanktionen auf Agrarprodukte aus der Europäischen Union und anderen westlich orientierten Industrieländern bis Ende 2020 verlängert. Staatspräsident Wladimir Putin unterzeichnete vergangene Woche einen entsprechenden Erlass, der die Einfuhr von Obst, Gemüse, Fleisch- und Milchprodukten unter anderem aus der EU, den Vereinigten Staaten sowie Australien und Kanada untersagt.

Nach der Annexion der Krim und der Unterstützung für prorussische Separatisten in der Ostukraine hatten diese Staaten Strafmaßnahmen gegen Russland verhängt. Moskau reagierte dann mit entsprechenden Gegensanktionen auf Agrarprodukte. Am ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!