Nachhaltigkeitspolitik braucht Verlässlichkeit

BDL und BUNDjugend bei Bundeskanzlerin Angela Merkel

„Nur mal kurz die Welt retten, geht nicht. Zukunft muss ausgehandelt werden. So wie in der Zukunftskommission Landwirtschaft, ZKL. Wenn wie dort Jugend auf Augenhöhe eingebunden ist und schließlich der Schulterschluss trotz aller Gegensätze gelingt, ist das eine leise Revolution. Aber eins fehlt noch: die Umsetzung der Ergebnisse“, stellen Jan Hägerling und Kathrin Muus fest. Die beiden Vorsitzenden des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL) sehen da – wie alle anderen ZKL-Beteiligte – die kommende Bundesregierung in der Pflicht.

Um die Herausforderungen bei der Vermittlung der Ergebnisse der ZKL in den Verbänden und der Gesellschaft ging es beim Gespräch im Kanzleramt, zu dem Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel die Bundesvorstände ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!