Offene Fragen bei der Energiewende

Vorbehalte in der Bevölkerung gegen Hochspannungsleitungen

Die Energiewende in Deutschland als eines der zentralen Projekte der Bundesregierung befindet sich auf Schlingerkurs. Politik, Wirtschaft und Verbände diskutieren zunehmend kontrovers über Kosten und Tempo des Ausbaus der erneuerbaren Energien. Gleichzeitig entpuppt sich der Netzausbau zunehmend als eine der größten Herausforderungen.

Die Politik tritt gegenwärtig auf der Stelle. Ein erneuter „Energiegipfel“ im Bundeskanzleramt blieb vergangene Woche ohne konkretes Ergebnis. Bundesumweltminister Peter Altmaier und sein Kollege im Wirtschaftsressort, Dr. Philipp Rösler, kündigten ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!