Pflanzenschutz der Zukunft – weit mehr als spritzen

58. Pflanzenschutztag Rheinland-Pfalz

Am DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück in Bad Kreuznach startet das Jahr tradi­tionell mit dem Pflanzenschutztag, der Landwirte, staatliche Berater und die Berater der Pflanzenschutzmittelhersteller lockt. Angesichts der gesellschaftlichen Forderungen, nach einer Reduktion von Pflanzenschutzmitteln (PSM) und einer Steigerung der Biodiversität müssen die Pflanzenschutzsysteme der Zukunft hohe Anforderungen an Produktivität, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit in gleichem Maße erfüllen.

Schon bei der Begrüßung sagte Michael Lipps, der Leiter des DLR RNH, dass nicht auf chemischen Pflanzenschutz verzichtet werden kann, aber dass dieser ökologisiert werden müsse. Dabei spielen bereits Fragen ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!