Phosphor als strategische Ressource

Erschlossene Vorkommen reichen nur noch gut hundert Jahre

Die Bundesregierung betrachtet Phosphor wegen seiner Bedeutung als Düngemittel als strategische Ressource. Das geht aus dem Entwurf des Bundesumweltministeriums für ein deutsches Ressourceneffizienzprogramm hervor, zu dem es noch in diesem ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!