Raiffeisen Waren GmbH bleibt auf Wachstumskurs

Umsätze im Agrargeschäft gesteigert

Die coronabedingten Herausforderungen haben die Raiffeisen Waren GmbH (RW) im Geschäftsjahr 2020 nicht von ihrem Wachstumskurs abbringen können. Bedingt auch durch einen Mengen- und Umsatzzuwachs im Agrarsegment stieg der Gesamtumsatz im Vergleich zum Vorjahr um 1,1 Prozent auf 1,62 Mrd. Euro; das Ergebnis vor Ertragsteuern legte sogar um 41,1 Prozent auf 22,3 Mio. Euro zu. Dies berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

„Bei allen Herausforderungen blicken wir zufrieden und auch dankbar auf das vergangene Geschäftsjahr zurück“, so der Vorsitzende der Geschäftsführung, Mario Soose, zum Ergebnis. Auch im Berichtsjahr 2020 sei erfolgreich an ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!