Scharfer Preisauftrieb liefert neuen Höchststand

Erfreuliche Entwicklung auf dem Getreidemarkt

Die Kursrallye an den internationalen Börsen hat zu einer ungewöhnlich starken Preissteigerung am deutschen Kassamarkt geführt. Die Forderungen sind im gesamten Bundesgebiet regelrecht nach oben geschossen. Wienke von Schenck von der AMI GmbH, Bonn, gibt einen Überblick.

An der Börse in Paris erreichte der Fronttermin am 18. Januar den Saisonhöchststand von 235,75 Euro je Tonne. Dieser Schlusskurs war zuletzt im März 2013 erreicht worden. Und es gibt ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!