Sektorstrategie 2030 soll Lösungsansätze aufzeigen

Sich gemeinsam am Milchmarkt ausrichten

Konkrete Weichenstellungen für das nächste Jahrzehnt verspricht sich die deutsche Milchwirtschaft von der Sektorstrategie 2030, die Branchenvertreter am Montag vergangener Woche in Berlin vorgestellt haben. Der beschlossene Maßnahmenkatalog zeige sowohl für die Zielgruppe der Milcherzeuger, der Molkereiwirtschaft als auch die gesamte Kette der Milchwirtschaft sowie für politische Institutionen Lösungsansätze für aktuelle und künftige Herausforderungen auf, erklärte der Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV) und Vorsitzende des Lenkungsausschusses für die Erarbeitung der Strategie, Karsten Schmal, gegenüber Journalisten.

Die Spitzen der beteiligten Branchenverbände betonten die Bedeutung des gemeinsam entwickelten Strategiepapiers. DBV-Präsident Joachim Rukwied zeigte sich überzeugt, dass die formulierten Ansätze dazu beitragen werden, die Wettbewerbsfähigkeit aller beteiligten Akteure ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!