Spatenstich für John Deere – Neubau in Zweibrücken

Logistik-Zentrum entsteht

Das US-amerikanische Unternehmen Deere and Company, deren Hauptmarke John Deere ist, errichtet in Zweibrücken neben dem Erntemaschinenwerk ein 24 400 qm großes Logistikzentrum. Am 9. November erfolgte der symbolische Spatenstich.

„Wir werden grüner und smarter“, erklärte Werksleiterin Cornelia Walde. Durch den Wegfall des täglichen LKW-Shuttelverkehrs vom aktuellen Zentrallager im 140 km entfernten Hockenheim könnten jährlich circa 950 t C02 eingespart ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!