Stetiger Wandel im Gemüsebau – Tempo legt zu

Hess. Gemüsebautag thematisierte Bewässerung und Pflanzenschutz

Claudia Trübenbach, die stellvertretende Vorsitzende der Fachgruppe Gemüsebau im Gartenbauverband Baden-Württemberg-Hessen, sprach Klartext: „Wir müssen uns auf weitere Extremjahre einstellen.“ Die Wasserverfügbarkeit und die nachhaltige und ressourcensparende Ausbringung gewinnen an Bedeutung, denn sowohl die Kosten für Arbeitskräfte als auch für Wasser steigen langfristig. Die Gemüseanbauer sind gut beraten, die vorhandenen digitalen Hilfsmittel sowie die Klimaschutzberatung des LLH zu nutzen.

Bei Erdbeeren und Spargel führten die hohen Temperaturen im Jahr 2018 zu einem so engen Erntefenster, dass der Preisverfall auf den Fuß folgte. Bei manchen Gemüsearten, wie Sellerie und Lauch ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!