Süßkirschenanbau in Wiesbaden-Frauenstein

Mit Gisela begann die neue Zeit für die dunkelroten Früchte

Wiesbaden-Frauenstein gehört neben Witzenhausen und Friedberg-Ockstadt zu den drei renommierten Süßkirschenanbaugebieten in Hessen. Am Rande des Rheingau gelegen finden sich die Frauensteiner Süßkirschenbäume in Nachbarschaft von Rebzeilen und dem spezialisierten Gemüseanbau. Seit weit über 100 Jahren schon erfreuen sich die Menschen der Region und weit darüber hinaus im Frühsommer an den süßen Früchten. Manfred Völkel von der LLH-Obst- und Baumschulberatung in Wiesbaden beschreibt in seinem Beitrag für das LW die Herausforderungen, die die örtlichen Kirschenanbauer im Laufe der Jahrzehnte zu bewältigen hatten.

Die Vogel-Kirsche (Prunus avium) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Prunus in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Der Namenszusatz avium leitet sich vom lateinischen Wort avis für Vogel ab und ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!