Tierschutznovelle wird verschoben

Union will offenbar Ministerin Aigner nicht beschädigen

Die Verabschiedung der Novelle des Tierschutzgesetzes im Bundestag wird verschoben. Völlig überraschend ist der Gesetzentwurf der Bundesregierung von der Tagesordnung der für Mittwoch dieser Woche geplanten Sitzung des Ernährungsausschusses genommen worden. Damit ist die für vergangenen Donnerstag vorgesehene zweite und dritte Lesung des Gesetzes im Deutschen Bundestag entfallen.

Die Verabschiedung im Bundestag war Voraussetzung, um die letzte Bundesratssitzung dieses Jahres am 14. Dezember zu erreichen. Dem Vernehmen nach hat die CSU in der sogenannten Kauder-Runde unter Leitung des ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!