Vorerst kein Gentechnik-Kompromiss

Dänemark verzichtet auf eine Abstimmung im Ministerrat

Die Bemühungen der dänischen EU-Ratspräsidentschaft um einen Kompromiss zum umstrittenen Gentechnik-Paket sind vorerst gescheitert. Im Umweltministerrat am vergangenen Freitag zeichnete sich keine ausreichende Mehrheit für den Vorschlag ab, weshalb Ratschefin Ida Auken auf eine Abstimmung unter ihren Kollegen verzichtete.

Sie kündigte an, im Juni möglicherweise einen erneuten Anlauf zu unternehmen. In Brüssel wird dies aber eher für unwahrscheinlich gehalten, da sich in den nächsten Wochen an der Sperrminorität kaum ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!