Aber bitte mit Begeisterung!

Pfingsten: vom biblischen Ursprung bis zum heutigen Verstehen

An Weihnachten feiern wir die Geburt Jesu, an Ostern seine Auferstehung. Aber was feiern wir eigentlich an Pfingsten? Pfarrer Sascha Müller informiert im Folgenden über den biblischen Ursprung des christlichen Festes, über den Tag der Aussendung des Heiligen Geistes. Im Hier und Jetzt überträgt er das Thema auf das Sich-begeistern-Können, das man nicht erzwingen, für das man sich jedoch ein Klima schaffen kann, in dem es sich ereignt.

In der kirchlichen Tradition gilt dieser Feiertag 50 Tage nach Ostern als Tag der Aussendung des Heiligen Geistes und gleichzeitig als „Geburtstag der Kirche“. Zeitlich fällt Pfingsten mit dem jüdischen ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!