Der Bio-Schweinemarkt ist eine Nische

Nachfrage übersteigt aber das Angebot

Bio-Schweine sind weiter sehr gefragt. Seit längerem übersteigt die Nachfrage das Angebot und demzufolge sind die Preise in den vergangenen Monaten für Bio-Schweine und Bio-Ferkel weiter gestiegen. Zudem hat der Handel verstanden, dass die Bereitschaft der Betriebe zur Umstellung nur zu vollkostendeckenden Preisen vorhanden ist. Über die aktuellen Entwicklungen am Bio-Schweinemarkt berichtet Christian Wucherpfennig von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

Auch wenn es sich bei Bio-Schweinefleisch weiter um eine kleine Nische handelt, ist der Handel zunehmend bemüht seinen Kunden ein breiteres Sortiment anzubieten. Abgesehen von Aufschnitt beschränkte sich das Angebot ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!