Bereits geschlossene Bestände sollten eingekürzt werden

Wachstumsreglereinsatz in Winterraps

In Regionen mit ausreichenden Niederschlägen im vergangenen Spätsommer konnte der Winterraps gut auflaufen und sich vor Winter entsprechend entwickeln. Diese Bestände stehen nun überwiegend kräftig da, meist mit voll ausgebildetem Blattapparat.

Lies der dringend erwartete Regen allerdings auf sich warten, verzögerte sich vielerorts das Auflaufen der Rapssaat. Der nachfolgend milde Winter sicherte das Überleben dieser zumeist unterentwickelten Bestände und ermöglichte sogar ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!