Noch kein grünes Licht für Schlachtungen bei Tönnies

Stau schlachtreifer Tiere – Druck am Schweinemarkt

Im Tönnies-Schlachthof Rheda-Wiedenbrück durften vergangene Woche Mitarbeiter der Verwaltung sowie der Technik und des Arbeitsschutzes wieder ihre Arbeit aufnehmen. Doch wann die seit mehr als drei Wochen ruhende Produktion dort wieder hochgefahren werden kann, blieb unklar.

Nach Beratungen verschiedener Behörden, Experten und dem Unternehmen über das von Tönnies vorgelegte erweiterte Hygienekonzept vergangene Woche äußerte die Detmolder Regierungspräsidentin Judith Pirscher gegenüber der Presse, dass es für eine ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!