Den Mut heben und die Seele erneuern

Würziges Weihnachtsbier und farbenprächtiger Wein

Das Wissen um die Bier- und Weinbereitung ist über 5 000 Jahre alt. Während die Römer und Griechen aus den südlichen Gefilden eher Wein schätzten, war bei den Kelten und Germanen, außerhalb der begünstigten Weinanbaugebiete, Bier beliebt. Seit alters her spielen Pflanzen als Zusatzstoffe bei der Bier- und Weinbereitung eine Rolle. Manche vermögen es, das Getränk haltbarer zu machen oder dessen Rauschwirkung zu erhöhen, andere werden zum Würzen eingesetzt und wieder andere verleihen den Getränken eine prächtige Farbe.

Nach der Zeitenwende wurde es still um das Brauwesen. Bier war bis zum Mittelalter weitgehend von den Tischen verschwunden. Erst Klöster nahmen die alte Tradition wieder auf. Die erste schriftliche ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!