Sie sind hier:  » Startseite » Rubriken » Hof & Familie » Garten

Herbstliche Dekorationen aus der Natur

Arrangements mit persönlicher Note basteln

Blüten, Früchte und Blätter von herbstlichen Pflanzen aus Natur und Garten lassen sich zur Herstellung dekorativer Arrangements einsetzen. Das kann ohne großen Aufwand bewerkstelligt werden, denn den meisten Charme hat doch das Einfache, Natürliche und nicht so ganz Perfekte.

Beerenstarkes Sortiment

Innovativ, robust und lecker

Im Beerensortiment hat sich einiges getan. Geschmackvolle neue Sorten, gepaart mit geringerer Pilzanfälligkeit sorgen für Erfolg im Garten, Geschmackserlebnis im Mund sowie für Lust am Gärtnern.

Sortenempfehlungen für Beerenobst

Stachelbeeren und Tafeltrauben

Zusatzinfos zum LW-Beitrag "Beerenstarkes Sortiment" (Ausgabe 40/2018, ab S. X)
Stachelbeeren
Die Resistenz gegen den Amerikanischen Stachelbeermehltau ist durchbrochen. Dennoch sind Sortenunterschiede vorhanden. Auf hoch anfällige ältere Varietäten wie Rote beziehungsweise Weiße Triumph, Grüne beziehungsweise Rote Kugel oder Achilles sollte man unbedingt verzichten....

Nahrung für die Ruhezeit

Spätblüher für Insekten

Insekten verlieren in der blütenarmen Jahreszeit viel Energie auf der Suche nach Blüten, die Pollen oder Nektar enthalten. Blumen in den Gärten können im Herbst die Nahrungslücke in der freien Landschaft ausgleichen.

Pfefferminze, Apfel und Ananas

Die Minze sorgt mit Aromenvielfalt für Abwechslung

Als Echte Minzen werden die Angehörigen der Gattung Mentha bezeichnet, die zu den Lippenblütlern (Lamiaceae) gehört und von der es heute etwa 20 bis 30 bekannte Arten und viel mehr verschiedene Sorten gibt, die sich in der Form und Farbe der Blätter, vor allem aber in Duft und Geschmack unterscheiden....

Schmückt und schmeckt

So wird der Garten attraktiv für Bienen und Schmetterling

Insekten finden immer weniger Nahrung in der freien Natur. Blumen in den Gärten können die Versorgungslücke schließen. Gerade im Hochsommer finden dort Insekten Pollen und Nektar.

Ein Star im Blumenbeet

Roter Sonnenhut – beliebte Staude im Bauerngarten

Dank vieler neuer Sorten blüht der Rote Sonnenhut längst nicht mehr nur in Rot, sondern auch in Gelb, Orange, Rosa und Weiß. Das Sonnenhutsortiment bietet so eine sehr große Vielfalt und im Garten einen schönen Mehrwert. Denn die Stauden machen sich nicht nur gut im Beet und als Schnittblume in der Vase. Obendrein stellen sie eine beliebte Bienenweide dar.

Rasen mähen mit Risiko

Rasenroboter unter die Lupe genommen

Wenn Roboter den Rasen mähen, wird aus der Spielwiese ein Sperrgebiet. Denn so gut im Test der Stiftung Warentest die Rasenroboter auch abgeschnitten haben, für Kinder bleibt immer ein Risiko, wenn sie auf einem Rasen spielen, auf dem Mähroboter arbeiten. Zwei der Testmodelle wurden deshalb sogar auf mangelhaft abgewertet: Robomow RC304u für Flächen bis 1 000 Quadratmeter und Honda Mimo 310 für Flächen größer als 1 000 Quadratmeter.

Buntes Treiben im Grünen

Blumenwiesen sind im Trend

Bunte Wiesen unterstützen das eifrige Summen und Brummen im Garten. Für jede Art von Blumenwiese gibt es heute passende Blühmischungen. Dabei ist es wichtig, auf regionale Mischungen zu achten, um heimische Tier- und Pflanzenarten zu fördern.

Zarte Verwicklung

Duftwicken für den Bauerngarten

Von Lathyrus odoratus gibt es heute zahllose Zuchtsorten, die sich in Blütenfarbe, -form, -größe und -duft unterscheiden. Dabei ist die einjährige Bauerngartenpflanze schon in ihrer ursprünglichen, im südlichen Mittelmeerraum beheimateten Form, sehr attraktiv. Die rot- bis blauvioletten, oft auch mehrfarbigen Blüten, sitzen zu...

Von mild bis scharf

Zwiebel-Spezialitäten im Bauerngarten anbauen

Knoblauch und Zwiebeln gehören zu den ältesten Gemüsepflanzen der Welt. In zahlreichen Formen und Farben bereichern sie Küche und Garten. Welche Arten besonders lecker sind und wie sie sich im Beet machen, lesen Sie hier.

Frühling auf dem Teller

Einsatz von Gänseblümchen in der Küche

Sie sagen einem die Liebe voraus, sie lassen Frühlingsgefühle aufkommen und sie bringen Kindern viel Freude – die Rede ist von Gänseblümchen, die so ziemlich das ganze Jahr über im Garten und auf Wiesen ihre Schönheit zur Schau stellen. Doch auch in der Küche lässt sich so einiges aus ihnen zaubern.