Bullenkälber intensiv aufzuziehen lohnt sich

Fütterung spielt eine entscheidende Rolle

Gesunde Kälber sind die Basis für erfolgreiche Milchviehbetriebe. Die Hälfte der Kälber sind Bullenkälber, sie sollten genauso gut aufgezogen werden wie die weiblichen Tiere. Vor allem die Fütterung spielt eine wichtige Rolle. Welchen Mehrwert eine gesunde Bullenkälberaufzucht hat, erläutern Dr. Theresa Scheu und Dr. Christian Koch vom DLR Westpfalz, Hofgut Neumühle.

In Deutschland werden etwa 14 Mio. Rinder gehalten, wovon 4 Mio. Milchkühe sind. Kalben alle 4 Mio. Milchkühe einmal jährlich ab, so werden davon 50 Prozent oder 2 Mio. männliche ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!