„Der Tod gehört zum Leben“

Im Gespräch mit Palliativmediziner Dieter Siebrecht

Sterbenskranken Menschen die verbleibenden Tage lebenswert zu machen und deren Angehörige zu begleiten, ist das Anliegen von Prof. Dr. Dieter Siebrecht. Der Oberarzt ist Leiter der Interdisziplinären Schmerz- und Palliativstation am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel. Mit 24 Betten und 3 500 Patienten im Jahr ist sie die größte Palliativstation Deutschlands. Für das LW hat sich Silke Bromm-Krieger mit dem Mediziner unterhalten.

Herr Professor Siebrecht, Sie betreuen Patienten der Palliativmedizin. Was bedeutet das? Prof. Dieter Siebrecht: Palliativmedizin oder Palliative Care ist die ganzheitliche und individuelle Versorgung unheilbar erkrankter Menschen mit einer begrenzten ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!