Wetterfrosch aus Büdingen zu Gast bei den Landfrauen

Alban Burster postet Wetter auf Facebook

Alban Burster, der jeden Morgen gegen sechs Uhr kurz und knapp, mit ein, zwei flotten Sätzen das Wetter für den Tag auf Facebook verkündet, war der prominente Gast des Bäuerinnenstammtischs des Bezirksvereins Friedberg und des vlf Wetterau.

Alban Burster postet täglich Wetterdaten.
Foto: privat

Vor knapp fünf Jahren begann Alban Burster regionale Wetterwarnungen im Internet einzustellen. Inzwischen ist sein Wetterdienst auf Facebook sehr erfolgreich. Zu seinen mehr als 33 000 Followern (Anhängern) gehören auch viele Landfrauen. Voller Neugier waren die Bäuerinnen zum letzten Treffen des Bäuerinnenstammtischs vor der Sommerpause auf den Lerchenhof von Jana und Frank Metzger gekommen.

Der 21-jährige Büdinger informierte die Teilnehmerinnen da­rüber, wie sich das mit dem Hagel verhält, warum der Taunus fürs Wetter eher langweilig ist und warum es an diesem Abend so windig war. Nur wie das Wetter während der bevorstehenden Getreideernte in der Wetterau wird, wollte er nicht beantworten. „Dazu braucht man eine Glaskugel“, scherzte er. Die Daten für seine Vorhersagen zieht er aus verschiedenen Quellen und Grafiken, und natürlich schaut er auch selbst zum Himmel.

Beim gemeinsamen Grillen beantwortete Burster noch viele Fragen zum Wetter. Ab Herbst zieht es ihn beruflich weiter weg, von RTL und SAT1 ist die Rede. Aber morgens wird er die Wetterauer Bäuerinnen weiterhin mit seiner Wettervorhersage in den Tag schicken.

Das nächste Treffen des Bäuerinnenstammtischs ist für September geplant, teilte die Bezirksvorsitzende Brigitte Albrecht mit.

Andrea Wittich/LFV – LW 27/2018