Bewegungsbuchten: mehr Wert oder nur mehr Kosten?

Ferkelschutzkorb schützt Ferkel – Sauenliegeverhalten untersucht

Die Diskussion um die unerwünschten „käfigähnlichen“ Strukturen in der Nutztierhaltung soll bald zur Neuregelung der Kastenstandhaltung im Deckzentrum führen und wird vor dem Abferkelbereich nicht Halt machen. Auch im Abferkelbereich kann es im Hinblick auf den damit beabsichtigten Tier- und Arbeitsschutz aber nicht zielführend sein, auf Kastenstände völlig zu verzichten. Vielmehr sollte die Aufenthaltsdauer der Sauen auf das notwendige Maß reduziert werden. Die Kastenstände schränken zwar die Bewegungsfreiheit der Sauen ein, sie sind aber wie in der Besamung gleichzeitig aktiver Tierschutz. Dr. Eckhard Meyer, LfULG Sachsen, berichtet über Versuchsergebnisse zu dem Thema.

Etwa 40 Prozent der Sauen zeigen in eigenen Untersuchungen ein eher erdrückungsgefährliches Abliegeverhalten und werfen sich beim Abliegen (mit oder ohne Absenken der Hinterhand) direkt auf die Seite und drehen ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!