Blauer Peak und gelber Phosphor-Buckel

Tiergerechte Beleuchtung im Rinderstall

Licht spielt eine maßgebliche Rolle für Tiergesundheit und Wohlbefinden. Licht steuert die innere Uhr von Lebewesen, ihre Jahresrhythmen, beeinflusst Stoffwechsel und Hormonbildung. Damit Milchkühe auch in größeren Ställen überall ausreichend Licht bekommen, werden zusätzliche Lichtquellen installiert. In einem Online-Seminar des Netzwerks Fokus Tierwohl erklärte Dr. Daniel Werner von der Landwirtschaftskammer NRW, Haus Düsse, die technischen und biologischen Zusammenhänge und gab Praxisratschläge für den Einbau der richtigen Leuchtmittel. Der Agrarjournalist Michael Schlag berichtet über das Seminar.

Die aktuelle Beleuchtungstechnik ist die LED-Leuchte, sie hat eine wesentlich längere Lebensdauer als bisherige Leuchtmittel und gute LEDs haben mit bis zu 175 Lumen pro Watt auch die höchste Energieeffizienz. ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!