Braucht das Land neue Mischungen?

Empfehlungen nach dem Extrem-Jahr 2018

Die Frage nach neuen, praxisrelevanten Mischungen wird kontinuierlich im Be-reich der Grünlandwirtschaft gestellt. Insbesondere, wenn es so wie in 2018 zu besonderen Wettersituationen gekommen ist. Gibt es hierfür neue Lösungswege? Oder bleibt man bei den bekannten und bewährten Strategien? Über die richtige Mischungsauswahl informiert Raimund Fisch vom DLR Eifel.

Das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Eifel in Bitburg ist in Rheinland-Pfalz als landesweit koordinierende Stelle für den Bereich der Grünlandberatung tätig und auch federführend im Grünlandversuchswesen. Aufgrund der länderübergreifenden und ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!