Fastnacht, Karneval, Fasching

Warum feiern wir eigentlich Fastnacht?

 

Für die närrische Zeit mit Kostümen, Leckereien und Tanz gibt es viele Namen: Fastnacht, Fasching oder auch Karneval.

Foto: Lilo Kapp/pixelio.de

Fasching, auch Karneval oder Fastnacht genannt, beginnt am 11.11. um 11:11 Uhr. Man sagt, es sei die fünfte Jahreszeit. Mit vielen bunten Kostümen und Masken wird es gefeiert.

Manche Wissenschaftler vermuten, dass das Wort „Karneval“ ursprünglich aus dem Lateinischen kommt, nämlich von "carne levare", was "Fleisch wegnehmen" bedeutet. Damit ist gemeint, dass nach den Fastnachtstagen für die Christen mit dem Aschermittwoch die Fastenzeit vor Ostern beginnt, in der - nach sehr strengen früheren Fastenregeln - unter anderem kein Fleisch gegessen werden sollte. Auch das Wort „Fastnacht“ (die Nacht vor dem Fasten) deutet darauf hin.