Gemeinsamkeit bei Wassernabel, Kapuzinerkresse und Glückstaler

Hübsche Pflanzen mit schildförmigen Blättern

Die Stiele der meisten Blätter führen seitlich in die Blattspreite hinein. Bei schildförmigen Blättern setzen sie in der Blattmitte an, wie der Griff am Schild der Ritter. Die meist rundliche Blattspreite steht also senkrecht auf dem Stiel; von dieser Ansatzstelle verlaufen zumindest die Hauptblattnerven strahlenförmig in die Blattränder aus. Für das LW stellt Gisela Tubes einige Vertreter mit dieser besonderen Blattform vor.

Pflanzen mit schildförmigen Blättern sind bei uns nicht häufig anzutreffen. In unserer heimischen Vegetation sind derartige Blattformen sogar äußerst selten; um den Gewöhnlichen Wassernabel zu sehen, muss man schon ins ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!