Grassilage besser als im Vorjahr, aber nicht ohne Schwächen

Ergebnisse der Grassilagen in Hessen 2022

Die überwiegende Anzahl der hessischen Grassilagen des ersten und zweiten Schnittes sind untersucht worden und werden zum Teil schon gefüttert. Für jeden Milchviehhalter ist es wichtig zu wissen, wie hoch der Futterwert der selbst erzeugten Grassilagen ist. Bernhard Reiß vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Fritzlar, hat die bisher vorliegenden Ergebnisse der hessischen Grassilagen ausgewertet und kommentiert diese nachfolgend.

Seit einigen Jahren werden in den verschiedenen Regionen Hessens meist ab der letzten Aprilwoche Aufwuchsproben von repräsentativen Standorten wöchentlich (immer montags) geschnitten und umgehend vom Landesbetrieb Hessisches Landeslabor auf den ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!