Gute Beobachtung fördert die Tiergesundheit

Aktuelles zur Haltung und Vermarktung von Bioschweinen von einer Tagung

Rund 80 Landwirte, Berater und Vermarkter aus ganz Deutschland sowie den Niederlanden und Belgien diskutierten bei einer Tagung Mitte Oktober in Fulda aktuelle Entwicklungen am Bioschweine-Markt. Die Veranstaltung wurde gemeinsam vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen und dem Aktionsbündnis Bioschweine Deutschland organisiert. Christian Wucherpfennig von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen war für das LW dabei und fasst das Wichtigste zusammen.

Aktuelle Zahlen vom Bioschweinemarkt wurden von Diana Schaack von der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) präsentiert. Mit einem Bestand von etwa 120 000 Tieren werden ungefähr 0,7 Prozent aller in Deutschland gehaltenen Schweine ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!