Hand in Hand bei der Wildtierrettung

Kooperationsveranstaltung zur Rettung von Rehkitz und Niederwild

Auch vom kurzzeitigen Wintereinbruch ließen sich kürzlich etwa 50 Teilnehmer nicht abschrecken. Anfang April nahmen Jäger, Landwirte und andere Tierfreunde in Pohlheim an der dritten Ausgabe des Wildtierrettungsseminars teil. Die Kooperationsveran­staltung, die zum zweiten Mal in Präsenz stattfand, nachdem sie im vergangenen April digital durchgeführt wurde, war von der Hessischen Landjugend, dem Landesjagd­verband Hessen, dem Hessischen Bauernverband und der Vereinigung der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer in Hessen organisiert und durchgeführt worden.

Dr. Nikolaus Brettschneider-Herrmann begrüßte die Teilnehmer im Namen aller Kooperationspartner zum theoretischen Teil am Vormittag in der Limes­halle in Grüningen und leitete ins Thema ein. Er betonte, wie alle anderen ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!