Sie sind hier:  » Startseite » Rubriken » Kinderpost » Gut zu wissen! » Hefe

Hefe – das kleine Backwunder

Kleine Warenkunde

Ihr kennt alle Hefe. Sie wird gerne als Triebmittel beim Backen verwendet. Das heißt, sie bewirkt, dass der Teig aufgeht und locker wird. Diese Backhefen sind Pilze, die in der Lage sind, Zucker aufzuspalten. Dabei entsteht Kohlendioxid (CO2). Das CO2 bewirkt als Gärgas, dass der Teig an Volumen zunimmt. Weil die Hefe Zucker zum Produzieren von CO2 benötigt, fügen viele deshalb extra Zucker zur Hefe hinzu. Dies ist aber nicht unbedingt erforderlich, denn auch im Mehl steckt Zucker in Form von Stärke.  Schäfer – LW 27.09.2019/2019