Hofübergabe auf dem Weingut

Die jungen Leute an ihren Aufgaben wachsen lassen

Die reibungslose Übernahme des Weinbaubetriebes von seiner Mutter ist Manfred Acker noch in guter Erinnerung. Im vergangenen Jahr hat der 63-jährige Winzer seinen Betrieb bereits an seinen 34-jährigen Sohn Thilo weitergegeben.

Informiert hat sich die Familie ausführlich im Vorfeld der Hofübergabe und Experten um Rat gefragt. So haben sich die Familienmitglieder beispielsweise mit der Frage beschäftigt, eine GbR zu gründen. Das ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!