Mehr Komfort durch Liegematten

Schweinehaltung aktuell

Tragende Sauen liegen lieber auf Liegematten als auf dem betonierten Liegebereich. Sauenkomfort heißt auch hier das Zauberwort.
Foto: agrarfoto

Belgische Wissenschaftler untersuchten das Liegeverhalten tragender Sauen in einer dynamischen Gruppenhaltung. Dafür nutzten sie synthetische Liegematten (Polyurethanmatten ummantelt mit PVC), die auf 60 Prozent des planbefestigten Liegebereichs der Sauen verlegt wurde. Der Rest des Liegebereichs blieb im Original. Die Sauen bevorzugten die Liegematten und nicht den planbefestigten Liegebereich. In Bezug auf das Liegeverhalten zeigte sich, dass Sauen, die auf den Matten ruhten, ihre Liegeposition häufiger wechselten als ruhende Sauen auf der planbefestigten Liegefläche. Hinsichtlich der Aktivität, Dauer der Ruheperiode und Dauer der einzelnen Liegepositionen konnten keine statistischen Einflüsse der Liegematten festgestellt werden. Zusätzlich wurde die Bodentemperatur auf den verschiedenen Liegeflächen gemessen. Auf den Liegematten wurde eine höhere Bodentemperatur (durchschnittlich 21,6 versus 22,3°C) gemessen als auf der planbefestigten Liegefläche (durchschnittlich 20,4 versus 15,6°C). Die Untersuchungen wurden jedoch im Herbst/Winter 2002/2003 durchgeführt. Inwieweit die Bodentemperatur einen Einfluss auf das Liegeverhalten hat, muss in späteren Untersuchungen (zu allen Jahreszeiten) festgestellt werden.
Manja Hofmann, aus Applied Animal Behaviuor Science, März 2008, Onlineausgabe