Haselnuss-Plätzchen

Klein und rund

Die Haselnuss- und Walnuss-Plätzchen werden mit einer Nuss in der Mitte verziert.
Foto: www.weihnachtsmenue.de

Zutaten für etwa 40 Plätzchen:
  • 150 g Zucker
  • 0,1 l Sonnenblumenöl (oder Feines Rapsöl) 
  • 2 Eigelb
  • 150 g Weizenmehl,
  • 1 leicht gehäufter TL Backpulver
  • 150 g geriebene Haselnüsse
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Prise Jodsalz
  • 40 Haselnüsse

Zubereitung:
Zucker, Öl und Eigelb in einer Schüssel schaumig rühren. Die restlichen Zutaten bis auf die Haselnüsse zugeben und zu einem Teig verkneten. In Alufolie einschlagen und im Kühlschrank 45 Minuten kalt stellen. Aus dem Teig zwei etwa 30 cm lange Rollen formen, von jeder Rolle 20 gleich große Teilstücke abschneiden, diese leicht rund formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Jedes Plätzchen mit einer Haselnuss belegen und bei 190° C 12 bis 15 Minuten backen.  Alternativ kann man die Haselnüsse durch gemahlenen Walnüsse und Walnusshälften ersetzten. wirths