Eiertöpfchen

Frühstücksbüfett am Muttertag

Die Töpfchen sind ein Hingucker auf der Frühstückstafel.
Foto: Jeschenko

Zutaten für vier Förmchen:

  • 200 ml Sahne
  • 4 frische Eier
  • 4 Eigelb von frischen Eiern
  • 60 g würziger Hartkäse
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • etwas Cayennepfeffer
  • 1/2 Kistchen Kresse.

Zubereitung:
In jedes Töpfchen einen Esslöffel Sahne geben. Jeweils ein ganzes Ei hinein geben. Restliche Sahne und die vier Eigelb verquirlen. Käse einrühren und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Eigelbsahne in die Töpfchen gießen. Mit etwas Cayennepfeffer bepudern. Töpfchen in eine flache, ofenfeste Form stellen. So viel heißes Wasser in die Form gießen, dass die Förmchen zu 2/3 im Wasser stehen.
Auf der unteren Schiene im Backofen bei 220 circa 20 Minuten stocken lassen.
Die Eiertöpfchen mit Kresse dekorieren und sofort heiß servieren. Dazu passen knuspriges Toastbrot und etwas Rohkost, zum Beispiel Möhrenstreifen. jeschenko/deutsches ei