Heidelbeerkuchen auf dem Blech

Für die Kaffeepause

Gelingt leicht: Blechkuchen mit frischen Heidelbeeren.
Foto: www.1000rezepte.de

Zutaten:

  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Jodsalz
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 4 Eier
  • 300 g Weizenmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 3 bis 4 EL Milch
  • 250 g Heidelbeeren

Zubereitung:
Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronensaft gut verrühren. Die Eier zugeben und unterrühren. Nach und nach das mit Backpulver und Zimt vermischte Mehl und die Milch zugeben. Alles gut verrühren. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Die Heidelbeeren waschen, auf einem Durchschlag gut abtropfen lassen. Den Kuchen mit den Heidelbeeren belegen und bei 180 bis 190° C im vorgeheizten Ofen 30 bis 35 Minuten backen. Pro Stück: 270 kcal, 5,8 g Eiweiß, 13,1 g Fett, 32,5 g Kohlenhydrate (3,25 KH). wirths