Birnen-Schinken-Muffins mit Kräutern und Nüssen

Pikante Törtchen fürs Picknick oder für einen Ausflug

Pikante Muffins für unterwegs.
Foto: Australische Macadamias

Zutaten für 12 Stück
  • 12 Scheiben hauchfein geschnittenen Frühstücksschinken (160 g, ersatzweise Bacon)
  • 3 reife saftige Birnen
  • 70 g gesalzene australische Macadamianüsse
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 8 Zweige Thymian
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 175 ml Birnensaft
  • ¼ TL Jodsalz
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Zubereitung:

Die Förmchen eines Muffinblechs gut einfetten und mit jeweils einer Scheibe Frühstücksschinken in auslegen.
Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Zitrone waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Saft auspressen und die Birnenspalten damit beträufeln.
Macadamianüsse grob hacken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und von den Stielen zupfen.
Butter in einen Topf geben und bei geringer Hitze schmelzen, dabei nicht zu heiß werden lassen.
Eier, Birnensaft, Zitronenschale und Salz in eine Rührschüssel geben und verrühren.
Mehl und Backpulver mischen. Mehlgemisch, Kräuter, flüssige Butter und die Hälfte der Macadamias zufügen und kurz unterrühren. Teig in die Muffinförmchen geben. Jeweils einige Birnenspalten in die Muffins stecken. Restliche Macadamianüsse darüber streuen und im vorgeheizten Backofen  bei 175° C (Gas Stufe 3 und Umluft 160°) circa 20-25 Minuten backen. australische macadamias