Dauerhaft Duftendes aus dem Garten

Potpourris, Duftkränze und weitere Pflanzendüfte

Düfte – ihre Faszination auf unsere Sinne ist unbeschreiblich. Obwohl sie flüchtig sind, vergessen wir viele von ihnen nie und verbinden mit ihnen Erlebnisse und Stimmungen. Dass sie unser Wohlbefinden beeinflussen, ist den Menschen seit Jahrtausenden bekannt. Schon die alten Römer führten vertrauliche Gespräche bevorzugt zwischen duftenden Rosen und Kräutern.

In den letzten 50 Jahren wurde in der Pharmazie die Heilwirkung ätherischer Öle, in denen Duftstoffe sehr häufig als aromatische Verbindungen gebunden sind, neu erkannt und beispielsweise in Form von Aromatherapien zur Heilung angewendet. Duftöle, die in Duftlampen oder anderen Gefäßen verdunsten, werden heute in den unterschiedlichsten Duftnoten angeboten.

Den ganzen Beitrag können Sie sich hier im PDF-Format herunterladen.