Puten-Muffins

Pikante Happen für das Faschings-Büfett

Süße Muffins sind eher bekannt als pikante Muffins. Bieten Sie doch mal diese pikante Variante mit Geflügelfleisch an!

Foto: Deutsche-Pute/Jeschenko

Zutaten für 12 Stück:

  • 250 g Putenfleisch
  • 2 bis 3 EL Sojasoße
  • 6 EL Rapsöl
  • Pfeffer
  • je 1/2 kleine rote
  • grüne und gelbe Paprikaschote
  • 2 Bund Petersilie
  • 175 g mittelalter Gouda
  • 100 g Weizen-Vollkornmehl
  • 100 g Mehl (Type 405)
  • 3 TL Backpulver,
  • 1 TL Jodsalz
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Ei (Klasse M)
  • 250 g saure Sahne
  • Fett für die Form

Zubereitung:

Putenfleisch waschen, trocken tupfen, würfeln und mit Sojasoße vermischen, 30 Minuten marinieren lassen. 2 Esslöffel Öl erhitzen und die Fleischwürfel darin rundum braten, mit Pfeffer würzen. Paprika putzen und klein scheiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Käse fein reiben.
Beide Mehlsorten mit Backpulver, Salz, 1/2 Teelöffel Pfeffer, Paprikapulver, Putenwürfeln, Paprikastückchen und 125 g Käse in einer Schüssel mischen. Ei in einer zweiten Schüssel verquirlen. Restliches Öl und saure Sahne unterrühren. Mehlmischung zufügen und kurz verrühren.
Teig in die 12 Mulden eines gefetteten Muffinblechs verteilen, mit restlichem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C, Gas: Stufe 2) 30 bis 35 Minuten backen. 5 bis 10 Minuten in den Förmchen ruhen lassen, dann herauslösen und auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.
Zubereitungszeit circa 1 1/4 Stunden.
Nährwerte: Pro Stück circa 235 kcal, 18 g Fett, 5 g Kohlenhydrate, 12 g Eiweiß. deutsche-pute