Kirschentag Rheinland-Pfalz

Zu kleine und zu viele Kirschen an den Bäumen

Zur Halbzeit der Kirschenernte fand Mitte vergangener Woche der Kirschentag Rheinland-Pfalz auf dem Versuchsgelände Schlittweg in Dienheim statt. Die Obstbauberater des DLR Rheinpfalz aus Oppenheim haben vier Stationen mit den Themen Pflanzenschutz, Baumerziehung, Süßkirschensorten und Sauerkirschenproduktion vorbereitet. Neben den heimischen Obstbauern waren Besucher aus Österreich, der Schweiz und aus Baden-Württemberg gekommen.

Zum Kirschentag veröffentlichte das Statistische Bundesamt unter dem Titel „Gute Kirschenernte 2022 erwartet: Zehnjahresdurchschnitt voraussichtlich um fast 20 Prozent übertroffen“ Zahlen zur Kirschenproduktion der deutschen Obstbauern. Wie immer bei Zahlen, ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!