Kirschentag Rheinland-Pfalz trotz Corona durchgeführt

Kirschenwunsch – platzfest, groß, von gutem Geschmack

Es war die erste öffentliche Veranstaltung der DLR in Rheinland-Pfalz unter Corona-Auflagen mit rund 80 Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet. Sogar aus der Schweiz und aus den Niederlanden waren die Besucher angereist. Das Obstbauberatungsteam am DLR Rheinpfalz in Oppenheim informierte die Teilnehmer über den aktuellen Pflanzenschutz, die neuesten Kirschenzüchtungen, neue Baumformen und Schnitttechniken sowie die funkbasierte Bewässerung an vier Stationen.

Werner Dahlbender, der Pflanzenschutzberater am DLR Rheinpfalz, wies in seinen Ausführungen darauf hin, dass derzeit vor allem gegen die Kirschfruchtfliege (KFF) vorgegangen werden muss. Sie war bereits im vergangenen Jahr ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!